Hier finden Sie alle Bewerbungsinfos, Buchtipps und Infomaterial

Medienfilter

Nominierungsdossier

Nominierung zur Eintragung in die UNESCO-Welterbeliste (Stand Dezember 2017)

Stadtwald Augsburg

Rad- und Wanderführer zu Quellbächen, Lechkanälen und Lechheiden.
ISBN: 978-3-946917-06-9

Wasserkraft in Augsburg

Der Augsburger Stadthistoriker Franz Häußler porträtiert sämtliche Wasserkraftanlagen im Stadtgebiet – ihre Lage, ihre Geschichte, ihre Architektur, ihre Technik und ihre Leistung.
ISBN: 978-3-939645-85-6

Augsburg und die Wasserwirtschaft

Studien zur Nominierung für das UNESCO-Welterbe im internationalen Vergleich

Dieses Buch ist zum Preis von 29,90 € im Welterbe Info-Zentrum erhältlich.

ISBN: 978-3-946917-02-1

Augsburgs historisches Wasserwerk

Ein einzigartiges Technikmuseum
ISBN: 978-3-939645-33-7

Augsburgs historische Wasserwirtschaft

Der Weg zum UNESCO-Welterbe
ISBN: 978-939645-81-8

Historische Wasserwirtschaft und Wasserkunst in Augsburg

Kanallandschaft, Wassertürme, Brunnenkunst und Wasserkraft
ISBN: 978-3-939645-50-4

Siebenbrunn

Augsburgs wasserreicher Stadtteil
ISBN: 978-3-939645-68-9

Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst

Die historische Augsburger Wasserwirtschaft und ihre Denkmäler im europaweiten Vergleich
ISBN: 978-3-939645-72-6

Wege zum Wasser

Rad- und Wanderführer zu Quellbächen, Lechkanälen und Lechheiden
ISBN: 978-3-946917-06-9

Das Augsburger Wassermanagement-System

Übersichtsplan der 22 Objekte

Im Welterbe Info-Zentrum erhältlich.

Wasser macht Geschichte. Damals. Heute. Morgen.

Das Augsburger Wassermanagement-System Welterbe seit 2019

Im Welterbe Info-Zentrum erhältlich.

Managementplan

Nominierung zur Eintragung in die UNESCO-Welterbeliste (Stand Dezember 2017)

Unsere Bäche und Kanäle in Augsburg

Informationen zu den Bächen Augsburgs und die beheimatete Tier- und Pflanzenwelt. 

Im Welterbe Info-Zentrum erhältlich.

Lernwege zum Welterbe

Die Augsburger Wassertürme als außerschulischer Lernort

Eine exkursionsdidaktische Aufgabensammlung zur UNESCO-Welterbe-Bewerbung der Stadt Augsburg für Ihre historische Wasserwirtschaft

Wie aus dem großen Stadtwalddrachen der kleine Wasserdrache wurde

Es war einmal ein großer Stadtwalddrache, der lebte vor den Toren Augsburgs und trieb dort sein Unwesen. Eines Tages bieselte er vor lauter Übermut in den Brunnenbach und verschmutzte damit das Trinkwasser der Augsburger.
In diesem spannenden Kinderbuch erfahrt ihr, wie dem Übeltäter das Handwerk gelegt wurde und warum seit dieser Zeit in unseren Bächen ein kleiner Wasserdrache lebt.

In gedruckter Form ist das kleine Büchlein zum Preis von 0,80 € im Welterbe Info-Zentrum erhältlich.

Die Drachendame aus dem Stadtwald Augsburg

In der Hauptrolle des zweiten Teils: die Schwester des Stadtwalddrachen. Im Gegensatz zu ihrem Bruder lebte sie sehr heimlich und ließ die Menschen in Ruhe. Als die Augsburger damit begannen, den Stadtwald abzuholzen und die sauberen Bäche zu verschmutzen, wurde die Drachendame wütend. Denn jetzt war ja ihr Bruder in Gefahr. Den Plan, den sie fasste, war genial. Ihr Verbündeter sollte der Zauberer werden, doch den galt es erst einmal zu überzeugen. Mehr wird nicht verraten!

In gedruckter Form ist das kleine Büchlein zum Preis von 0,80 € im Welterbe Info-Zentrum erhältlich.

Unbekannte unterirdische Augsburger Kanäle

Wasserbaukunst an einem ausgesuchten Beispiel in Bayern und in Augsburg – ein Vorbericht.

Dieses Heft ist zum Preis von 5,90 € im Welterbe Info-Zentrum erhältlich.

ISBN: 978-3-946917-00-7

Versorger Zeitzeuge Bewahrer

Der Untere St.-Jakobs-Wasserturm in Augsburg
ISBN: 978-3-947881-00-0

Der Lech

Landschaft. Natur. Geschichte. Wirtschaft. Wasserkraft. Welterbe.
Der Fluss und das Lechmuseum Bayern
ISBN: 978-3-946917-20-5

Die Wertach

Flussentwicklung an der unteren Wertach und das Sanierungsprojekt "Wertach vital"
Wasserbau. Natur. Naherholung.
ISBN: 978-3-939645-94-8

Augsburger Volkskundliche Nachrichten, 24. Jahrgang, Heft 2 / Nr. 47

Die "Augsburger Volkskundlichen Nachrichten" verstehen sich als offenes Forum für Diskussionen und als Möglichkeit des Austausches zwischen Universität und interessierter Öffentlichkeit. Die neueste Ausgabe beschäftigt sich nun mit der Thematik Welterbe. Spannend, interessant und fundiert werden Themen aufgegriffen und in den kulturwissenschaftlichen Zusammenhang mit der Welterbe-Bewerbung gestellt. (Die Zeitschrift kann im Sekretariat des Lehrstuhls für Europäische Ethnologie/Volkskunde für 5€ erworben werden.)

Link

ISSN: 0948-4299

Interessensbekundung

Die Interessensbekundung der Stadt Augsburg, die 2012 eingereicht wurde.

Fotodokumentation

Die Fotodokumentation zur Interessensbekundung der Stadt Augsburg, die 2012 eingereicht wurde.

Gewässerkarte von Augsburg

Mein Augsburg - unser Wasser

Das Kinderbuch zur UNESCO-Welterbe-Bewerbung
ISBN: 978-3-95786-039-2

Gewässer entdecken in der Region Augsburg

Das Blaue Quartett
ISBN: 978-3-89639-769-0

HAZWEIO - Das Magazin zu Augsburgs Welterbe-Bewerbung

Interimsreport

Antwort auf den Zwischenbericht von ICOMOS

Tourenguide

Übersichtsplan und Touren zum UNESCO-Welterbe

Im Welterbe Info-Zentrum erhältlich.

Wasser Kunst Augsburg

Zur Ausstellung "Wasser Kunst Augsburg - Die Reichsstadt in ihrem Element", die vom 15.06.-30-09-2018 im Maximilianmuseum zu sehen war, ist ein reich bebilderter Katalog (448 Seiten) im Verlag Schnell + Steiner erschienen.

ISBN: 978-3-7954-3300-0

Der Ausstellungskatalog ist für 24,95 € im Welterbe Info-Zentrum erhältlich.

Hörspiel-CD „Der kleine Wasserdrache“

Der kleine Drache aus dem Augsburger Stadtwald ist in Gefahr: Der Zauberer hat ihn in einen Fisch verwandelt.

Das Wasser, in dem er lebt, wird von den Menschen verschmutzt. Kann seine Schwester, die Drachendame, ihn retten? Die erste Hörspielproduktion des Jungen Theaters Augsburg ist die fantasievolle Umsetzung des JTA-Freilichttheaterstücks „Der kleine Wasserdrache”: Spannende Effekte und die Schauspieler*innen als Sprecher*innen lassen Drache, Zauberer und Ritter als Hörversion lebendig werden.

Das Hörspiel ist für 12,00 € im Welterbe Info-Zentrum erhältlich.

 

 

welterbe.elementar

welterbe.elementar enthält 12 Module, die Schüler*innen die Themen Welterbe, Immaterielles Kulturerbe und Weltdokumentenerbe spielerisch, kreativ und selbstaktivierend vermitteln.
Im passwortgeschützten Online-Bereich finden sich Kopiervorlagen, Texte, sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Modulen.

Das Material ist für den Einsatz im Unterricht aller Schularten ab der Sekundarstufe I geeignet und kann über die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit bezogen werden.