WOLFZAHNAU- & WERTACH-TOUR

Wo die Turbinen rattern

Route: Augustusbrunnen – Stadtmetzg – Kraftwerk am Proviantbach – Kraftwerk an der Wolfzahnau – Kraftwerk am Senkelbach – Kraftwerk am Wertachkanal

Entlang des Proviantbachs radeln Sie durch die idyllische Wolfzahnau – ein Landschaftsschutzgebiet, das den Eindruck erweckt fernab der Stadt zu liegen. Neben Schottischen Hochlandrindern sehen Sie alte Eisenbrücken und -wehre. Am Ende der Straße thront quer über dem Kanal das Kraftwerk an der Wolfzahnau, das am Zusammenfluss von Lech und Wertach seinen Platz hat. Nach einem kurzen Abstecher in den Industriepark Riedinger geht es einige Kilometer in Richtung Süden. Unter ausladenden Bäumen, vorbei an Schrebergärten und unter alten Eisenbahnbrücken hindurch, folgen Sie der Wertach, die neben Ihnen als scheinbar wilder Fluss über Steine und Felsen vorbei rauscht. Das Ende der Tour markiert das Kraftwerk am Wertachkanal, das primär gebaut wurde, um Strom für die Straßenbahnen zu liefern. Der Wertachkanal diente ursprünglich zur Eindämmung der Hochwassergefahr.

Tour
4
Dauer
mit Fahrrad: ca. 1 Std. (14,4 km)
Geeignet für
Naturverbundene, Radfahrer, Touristen, Technikinteressierte
Termin:
Info
Die Tour ist barrierearm
Strecke zum Download (GPX):