ROMANTIK- & INDUSTRIE-TOUR

Wo Augsburg mehr als Welterbe ist

Route: Augustusbrunnen – Stadtmetzg – Fuggerei – Neptunbrunnen – Unteres Brunnenwerk – Kahnfahrt – St.-Jakobs-Wasserturm – Äußerer Stadtgraben – Textilmuseum tim

 

Tauchen Sie voll und ganz in Augsburgs Wassergeschichte ein. Neben Weltererbe-Objekten besuchen Sie bei dieser Tour weitere Sehenswürdigkeiten Augsburgs. Schippern Sie z. B. bei der Kahnfahrt mit einem kleinen Ruderboot über den Stadtgraben. Hier war auch der Schriftsteller Bertolt Brecht gerne unterwegs. Anfang des 20. Jahrhunderts bestand sogar der Plan das Gewässer zu einem Hafen auszubauen! Statten Sie der Fuggerei – der ältesten bestehenden Sozialsiedlung der Welt – einen Besuch ab. Und lernen Sie im tim (Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg) einiges über Augsburg als ehemaliges Zentrum der Textilindustrie. Viele Textilfabriken haben sich ab dem 19. Jahrhundert entlang Augsburgs Wasserläufen angesiedelt und nutzten die Wasserkraft zum direkten Antrieb der Webstühle. Aus dieser Zeit stammen auch die zahlreichen Kraftwerke an den Wasserläufen.

Tour
2
Dauer
1-2 Stunden (5,0 km)
Geeignet für
Touristen, Schulklassen, Familien, Kunstgeschichts-interessierte
Termin:
Öffnungszeiten Fuggerei:
Apr. – Sept.: täglich 10 – 19 Uhr; Okt. – Mrz.: täglich 9 – 18 Uhr
Öffnungszeiten Kahnfahrt:
Apr. – Sept.; Mo u. Di: 17 – 22 Uhr, Mi – So: 12 – 22 Uhr
Öffnungszeiten tim:
Di – So: 9 – 18 Uhr; Mo geschlossen
Strecke zum Download (GPX):