Hochablass (Lechwehr) ©Martin Augsburger/Stadt Augsburg

Wie das Wasser nach Augsburg kam

Fahrradführung zu verschiedenen Welterbe-Objekten in Augsburg.

Die Wasserkunst hat in Augsburg eine lange Geschichte. Seit mehr als 600 Jahren verfügt die vormalige Reichsstadt über getrennte Leitungssysteme für Trinkwasser, Treibwasser und Abwasser. Mit dem Fahrrad kann man diese Systeme ‚erfahren‘. Die Fahrradstadtführung beginnt am Rathausplatz. Wir besichtigen die Monumentalbrunnen, fahren entlang der Kanäle und schauen ab dem Roten Tor auch vor die Stadt: Wie wurde das Wasser in die Stadt geleitet und woher kam es? Erfahren Sie, was die historischen Wassertürme so besonders macht und welche hervorragende Qualität unser Trinkwasser heute hat. Die Tour endet am historischen Wasserwerk am Hochablass.

Termin:
Hinweis:
Die Innenbesichtigung der Wassertürme ist bei dieser Führung nicht vorgesehen.
Sprachen
Deutsch
Englisch
Veranstalter:
Regio Augsburg Tourismus GmbH
Kontakt-Telefon:
+49 (0)821 50207-33
Kontakt-Email:
stadtfuehrungen@regio-augsburg.de
Weitere Informationen und Anmeldung:
Weitere Informationen und Anmeldung