Water and Sound: Atlantic Concert: Mayra Andrade | Oumou Sangaré & Ensemble Atlantique

Beim Atlantic Concert auf der Freilichtbühne präsentiert das WATER & SOUND Festival ein Doppelkonzert mit zwei absoluten Größen der aktuellen globalen Musik: die kapverdische Sängerin Mayra Andrade und Oumou Sangaré aus Mali.

Geht es um die kapverdische Musik des 21. Jahrhunderts, gilt Mayra Andrade als die Stimme der Zukunft. Ihre vielschichtige Musik ist eine betörende Mischung aus afrikanischen Rhythmen, brasilianischem Bossa Nova, portugiesischem Fado, Jazz und Global Pop. Ihre Songs werden in kapverdischem Kreol, Englisch und Portugiesisch gesungen. Die Musik Kap Verdes ist geprägt von seiner Lage im Atlantik und der historischen Verbindungen zu Portugal, Brasilien und Afrika. Mayra Andrade kombiniert diese traditionellen Einflüsse geschickt und gefühlvoll mit zahlreichen zeitgenössischen Stilen des Global Pop und ist gleichzeitig tief im reichhaltigen Boden der afrikanischen Tradition verwurzelt: Zwischen perkussivem Bewegungsdrang und feurigem Enthusiasmus für das kulturelle Vermächtnis schuf Mayra Andrade ihre persönliche kosmopolitische Neuinterpretation der klassischen Morna-Musik.

Im Rahmen von WATER & SOUND trifft Mayra Andrade und ihr Gitarrist Djodje Almeida in einer spannenden wie exklusiven musikalischen Begegnung aus traditioneller kapverdischer Musik, Soul und Jazz auf das Ensemble Atlantique mit Musikerinnen und Musikern der süddeutschen Jazzszene sowie der Augsburger Philharmoniker unter der Leitung von Tom Jahn.

Oumou Sangaré gilt weithin seit vielen Jahren als eine der kraftvollsten und wichtigsten künstlerischen Stimmen Afrikas. Der malische Superstar Oumou Sangaré hat es aus bitterer Armut zur Grande Dame der afrikanischen Musik geschafft, wurde von Beyoncé und Jay-Z gesampelt und hat mit Alicia Keys gesungen. Zahlreiche ihrer Songs, die westafrikanische Perkussion, Polyrhythmen, und traditionelle Instrumente mit modernen Klängen der afro-amerikanischen Popmusik vereinen, haben sich weit über den afrikanischen Kontinent hinaus als zeitlose Hymnen etabliert. In ihrer einzigartigen Show verbindet Oumou Sangaré die Wassoulou-Tradition aus einer feministischen und sozial engagierten Perspektive mit moderner Instrumentierung. Eine faszinierende Mischung, begeisternd umgesetzt von ihrer multinational besetzten Band.