Frontansicht des Wasserwerks am Hochablass

Wasserwerk am Hochablass: Offener Sonntag am Welterbetag

Welterbe hautnah: Das Historische Wasserwerk am Hochablass versorgte die Augsburger fast 130 Jahre lang mit reinem Trinkwasser aus dem Stadtwald. Da es das erste Wasserwerk weltweit war, das eine Wasserversorgung ohne Wassertürme ermöglichte, wurde es als Tempel der Technik bekannt. Ein ausgeklügeltes Pumpensystem mit angeschlossenen Druckwindkesseln, entwickelt von der Augsburger Maschinenfabrik, brachte das Wasser direkt in die Haushalte. Nach der Auszeichnung des Augsburger Wassermanagement-Systems als Weltkulturerbe öffnen die Stadtwerke Augsburg (swa) die Tore des Historischen Wasserwerks am Hochablass auch 2024 wieder regelmäßig für Besucher.

Am deutschen UNESCO-Welterbetag ist das Wasserwerk am Hochablass von 11 bis 17 Uhr geöffnet. In diesem Zeitraum findet im Rahmen von swa erleben Führungen um 12, 13 und 15 Uhr statt. 

Termin
Ort / Treffpunkt
Wasserwerk am Hochablass, Am Eiskanal 50, 86161 Augsburg
Preis
Eintritt frei
Veranstalter
Kontakt-Telefon
Weitere Informationen und Anmeldung
sw-augsburg.de/swa-erleben