Zur Geschichte des Augsburger Stadtwaldes

Der Stadtwald Augsburg erfüllt zahlreiche Funktionen. Er ist ein bedeutsames Natur- und Trinkwasserschutzgebiet und wichtig für das Stadtklima und die Naherholung. Doch er war nicht immer Wald der Stadt. Nicolas Liebig nimmt Sie mit auf einen Streifzug durch die spannende Geschichte der Kulturlandschaft im Stadtwald: Von Wildpferden, die hier einmal gelebt haben (und heute wieder leben), über die Beweidung mit ungarischen Graurindern und Schafen bis hin zur historischen Wassernutzung.

Dieser Vortrag ist Teil der Wintervortragsreihe Wasser Werte.

Termin
Ort / Treffpunkt
Welterbe Info-Zentrum am Rathausplatz
Preis
5 Euro
Veranstalter
Tickets
Vorab erhältlich im Welterbe Info-Zentrum
Referent
Nicolas Liebig
Kontakt-Telefon