Der „wilde“ Fluss und seine Bedeutung für Augsburg – Radtour am Lech

Der Lech ist Augsburgs größter Fluss. Anhand des Projekts „Licca liber“ erfahren Sie, wie er sich in den nächsten Jahren verändern wird, welche Maßnahmen vorgesehen sind und warum die Zähmung des Lechs diese überhaupt erst erforderlich machte. Darüber hinaus lernen Sie den Augsburger Stadtwald und sein Wasserführungssystem kennen, das Teil des UNESCO-Welterbes ist und seit Jahrhunderten in einem engen Verbund zum Lech steht.

Termin
-
Ort / Treffpunkt
Umweltbildungszentrum (Dr.-Ziegenspeck-Weg 6, 86161 Augsburg)
Preis
12 Euro pro Person
Hinweis
Wir können nur Teilnehmer*innen mit Helm und verkehrssicherem Fahrrad auf die Tour mitnehmen.
Anmeldung bis
spätestens 7 Tage vor Termin
Kontakt-Telefon
Weitere Informationen und Anmeldung
www.ubz-augsburg.de